Badminton
Unser Sport
Unser Spaß
Unser Verein
Badminton in Elmshorn
Startseite Angebote Aktuelles Sportabzeichen Kontakt Login
Ein Bericht über das VICTOR Badminton - Nikolausturnier am 02. Dezember 2017 in Elmshorn.
Nun auch unser 16. VICTOR Nikolausturnier am ersten Adventssamstag zu Ende gegangen. Leider funktionierte unsere Technik mit dem Fernseher nicht so wie wir wollten.  Wir entschuldigen uns nochmals für die Qualität. Und wie es mit Fehlern so ist trotz aller Anstrengung kriegt man sie erst danach gelöst. Die Darstellung auf WLAN-fähigen Endgeräten ist ein kleiner Vorgeschmack auf das was wir in Zukunft vorhaben. Nach dem Beginn mit der U9 und U11 um 9:00 morgens, wurde ca. 11 Stunden später der letzte Matchball in der W U19 AK geschlagen im Match zwischen den beiden Kümmel Schwestern. In einem hart umkämpften Match über drei Sätze setze sich Alina Kümmel gegen ihre Schwester mit 20:22, 21:15 und 21:15 durch. Beide gaben alles und zeigten noch zu später Stunde ihre Klasse und ihr Können und kämpften um jeden Punkt. Es war wieder eine Freude dem beizuwohnen. Vielen Dank dafür!!!! Allerdings hätten sie mehr Zuschauer verdient, Den Anfang haben wieder die kleinsten U9 gemacht und zum zweiten Mal nach 2016 konnten wieder zwei Gruppen mit anschließendem Halbfinale und Finale  spielen. Bei dieser Altersklasse sieht man auch mit wie viel Spaß die Kinder dabei sind!! Im Finale gewann dann Lukas Aldag (Meiendorfer SV) gegen Tobias Lippert (SSW Hamburg) nach drei Sätzen, Vorjahres Zweite Monique Schütt (SV Rugenbargen) wurde Dritte. Leider zog sich die die Spielzeit dieser Altersklasse länger hin als geplant, wofür wir um Entschuldigung bitten. Die beiden Halbfinals gingen jeweils über drei Sätze was u.a. auch dazu beitrug In der U11 M AK gewann Henri Aufderheide gegen seinen Bruder Felix (beide TuS Ottensen) während bei den U11 W AK Lilly Stempel gegen ihre Vereinskollegin Hannah Osterland (beide EMTV) nach drei Sätzen gewann im Finale. Bei den U13 M AK siegte bei seiner erstmaligen Teilnahme Killian von Essen (Kaltenkirchener Turnerschaft) gegen den ebenfalls erstmalig teilnehmenden Torge Haase (SpVG Eidertal Molfsee). In der U 13 M LK gewann Maximilian Braun vom VfL Lohbrügge gegen Erik Glißmann (TuS Hasloh) in zwei spannenden  Sätzen. Das zweite Mal, dass sich zwei Spieler vom TuS Ottensen gegenüber standen war bei den U15 M AK mit dem besseren Ende für Onno Adler gegenüber Lasse Spillner. Vereinskollege Robert Schneider komplettierte den 3- fach Triumpf.   Stolz machte uns auch die U 15 M LK, in der mit Julian Reinecke einer von uns das Finale gegen Dominik Rutkowski (VfL Lohbrügge) gewann. Die wohl weiteste Anreise hatte Emely Weißenborn vom BV Tröblitz. (Brandenburg) wofür wir uns bedanken und gratulieren zum Sieg in der U15 W LK vor Bodil Sawade (HSV Hamburg). Tamino Augstein (FTSV) gewann nach spannenden drei Sätzen gegen Daniel Kadyrov vom TSV Brunsbüttel mit viel Kampf und Einsatz. Da alle guten Dinge drei sind standen sich bei den U19 M AK ebenfalls zwei Spieler vom TuS Ottensen mit dem besseren Ende für Jonathan Laddach gegen Noah Wollschläger gegenüber. Auch hier ging das Finale über drei Sätze und hatte auch viele interessante Ballwechsel in sich. Ein leicht tragischen Schlusspunkt war, als ein Ball der gedacht ins Aus geht, doch drin war. Über den Tag verteilt eine starke Mannschaftsleistung von TuS Ottensen, welche auch unsere erstmalig ausgespielte Teamwertung gewannen. Wir hoffen hier für nächstes Jahr auf viele Nachahmer!! Es waren viele Finals und Finalrunden dabei, bei denen die Spiele über drei Sätze gingen, was uns freut, für die Spannung sorgt, und zeigt wie ausgeglichen es häufig war. Es gab natürlich auch Anregungen, die wir nicht nur zur Kenntnis genommen haben, sondern es auch für die Zukunft besser machen werden. Für alle die am Badmintonball Gewinnspiel der BARMER Versicherung  teilgenommen haben, sei gesagt es waren genau 102 Bälle. Diese wurde leider  nicht richtig getippt. Bei den neun knapp Richtigen wurde per Losverfahren entschieden, wer welchen Preis gewinnt. Die BARMER Versicherung hatte neun Preise gespendet. Es gab folgende Preise für die Gewinner: Je 1 Kinogutschein Cineplex Tim Knaack Vivien Käselau Linus Pelzer Je 1 VR Brille Nele Mangold Linea Kümmel Fynn Töllner Je 1 VICTOR Rucksack Manuela Kümmel Alina Kümmel Liam Pelzer Schön ist es, dass von den neun Gewinnern sechs Spieler-/innen waren. Ihr seht, Teilnehmen lohnt sich immer. Allen Gewinnern nochmals unseren herzlichen Glückwunsch!!! Vielen, vielen Dank von uns gilt allen 27 Vereinen (unten aufgeführt), wovon 10 neue Vereine dabei waren, welche insgesamt 120 Spieler gemeldet haben. Natürlich kam ein Teil der gemeldeten Spielerinnen und Spieler aus unterschiedlichen Gründen nicht, aber es fiel mit insgesamt vier Teilnehmer-/innen weniger, besser aus als letztes Jahr. Es wurden 15 von 21 möglichen Klassen ausgespielt, ursprünglich waren es 16 mussten aber am Turniertag noch kurzfristig umdisponieren. Da bald Weihnachten ist, darf man sich ja was wünschen und das tun wir für nächstes Jahr, dass wir hoffen mindestens genauso viel Teilnehmer und mehr wieder zu begrüßen!! Des Weiteren hoffen wir, dass der Hamburger Verband vielleicht sich auch kooperativ zeigt und zum Turnierzeitpunkt mal keine Jugendpunktspiele festlegt. Wir hoffen, dass alle Teilnehmer gesund und munter nach Hause gekommen sind, alle erkrankten oder verletzten wieder schnell genesen und wünsche allen entspannte und fröhliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Am 08. Dezember 2018 hoffen wir wieder viele begrüßen zu dürfen zum 17. VICTOR Nikolausturnier!!! Gemeldete Vereine: 1. Rendsburger BC, BMTV, Buxtehuder SV, BV Tröblitz, EMTV, Farmsener TV, FTSV, HSV, Kaltenkirchener Turnerschaft, Meinendorfer SV, SC Ellerau, SC Pinneberg, SpVg Eidertal Molfsee, SSW Hamburg, SuS Waldenau, SV Henstedt-Ulzburg, SV Lieth, SV Rugenbargen, TSV Brunsbüttel, TuS Appen, TuS Germania Schnelsen, TuS Hasloh, TuS Krempe, TuS Ottensen, TV Lokstedt, Vfl 93, Vfl Lohbrügge
Zurück zur Startseite Badminton im FTSV Elmshorn sponsored by VICTOR
WIR  DANKEN  UNSEREN SPONSOREN  FÜR  DIE  UNTERSTÜTZUNG  UNSERER  SPARTE  BADMINTON  AUCH  IM  JAHR  2017.
Unsere Sparte Badminton ist Mitglied im FTSV Fortuna Elmshorn von 1890 e.V. - Ramskamp 2a - 25337 Elmshorn Impressum       Datenschutz