Badminton
Unser Sport
Unser Spaß
Unser Verein
Badminton in Elmshorn
Startseite Angebote Aktuelles Sportabzeichen Kontakt Login
Ein Bericht über das VICTOR Badminton - Nikolausturnier am 10. Dezember 2016 in Elmshorn.
Auch dieses Mal ist das diesjährige 15. VICTOR Nikolausturnier nach langer Vorbereitung wieder Vergangenheit. Nach dem Beginn mit der U9 und U11 um 9:00 morgens, wurde ca. 12 Stunden später der letzte Matchball in der M U19 AK geschlagen. In einem hart umkämpften Match, standen sich Vincent Simon (Oststeinbeker SV) und aus unseren eigenen Reihen Hannes Keßler gegenüber und schenkten sich über drei Sätze nichts, mit dem glücklicheren Ende für Hannes Keßler. Respekt für Vincent Simon, der im Halbfinale schon über drei Sätze gegen Torge Siska, auch von uns, gehen musste!! Torge wurde dann kampflos Dritter gegen Markus Wachholz (Münsterdorfer SV), der nach seiner Halbfinalniederlage zu erschöpft war, um das Spiel um Platz 3 zu bestreiten. Aufgrund sportlicher Fairness wurde er von uns trotzdem mit einem kleinen Trostpreis belohnt. Am Morgen fing alles mit den U9 an.  Wir waren mehr als Stolz, mit den sechs Kindern nicht nur zwei Gruppen zu bilden sondern auch Halbfinale und Finale zu spielen. Bei dieser Altersklasse sieht man auch, mit wieviel Spaß die Kinder dabei sind!! Im Finale gewann dann Kjell Vater (SSW Hamburg) gegen Monique Schütt (SV Rugenbargen). In der U13 M AK gewann Julien Schütt (SV Rugenbargen), mittlerweile Stammgast, diese Spielklasse im Finale gegen Felix Stahmer (SuS Waldenau), nachdem er im Vorjahr noch zweiter in der U11 AK wurde. Ein Highlight wieder, dieses Jahr aber in der Haupthalle, das Gruppenspiel in der U 15 W LK zwischen den Schwestern Alina und Linea Kümmel (beide SV Henstedt-Ulzburg) war mit dem glücklicheren Ende nach zwei Sätzen für Alina ausgegangen. Glücklich, das werden die Kenner des Badminton wissen. Denn zweimal 20:22 sagt schon sehr viel über die Ausgewogenheit der Spielklasse aus. Linea belegte am Ende hinter Ihrer Schwester und vor Sophie Hirschlein, den 2. Platz. Stolz machte uns auch die U 15 M AK, wo Tamino Augstein gegen Miika Selter (beide FTSV) nach spannenden drei Sätzen, dass glücklichere Ende für sich fand.  Diese Spielklasse war mit 18 Spielern besetzt. Wir bitten um Verständnis dafür,  dass es teilweise länger gedauert hat als geplant. 5er Gruppen sind leider sehr langwierig.  Besonders wenn es enge Spiele sind. Auch in der U17 W AK gab es ein tolles Finale zwischen Kexin Wang (SC Ellerau) und Godje Roß (TuS Krempe), nachdem beide dominant ihren Weg ins Finale gegangen sind. Ein spezieller Dank von uns geht an die fünf Teilnehmer vom Berliner SC, welche mit Abstand die weiteste Anreise hatten und zusätzlich noch mit einer beeindruckenden Einlage vor dem ersten Spiel eines eigenen Spielers auch für ein Highlight sorgten. Ganz umsonst war die Anreise dann auch nicht, Nelson Tang (U19 M LK) wurde Erster, Caoilfhin Diers (U19 M LK) Dritter und Clara Jahn (U19 W LK) wurde zweite in ihrer Spielklasse. Für alle die am Badmintonball Gewinnspiel der BARMER GEK teilgenommen haben, sei gesagt es waren genau 100 Bälle. Diese wurde auch zweimal richtig getippt und dreimal jeweils 1 Ball entfernt. Bei diesen 3 Ergebnissen wurde per Losverfahren entschieden. Die drei Gewinner kommen aus Elmshorn, Krempe und Pinneberg, allen dreien unser Herzlichsten Glückwunsch!!! Vielen, vielen Dank von uns gilt allen 24 Vereinen (unten aufgeführt), die  insgesamt 140 Spieler gemeldet haben. Natürlich konnte ein Teil aus unterschiedlichen Gründen nicht teilnehmen, aber es fiel mit weniger als 10% nicht so stark ins Gewicht. Es wurden 17 von 21 möglichen Klassen ausgespielt und damit eine mehr als im Vorjahr. Da es ja ein Weihnachtsturnier war, darf man sich ja etwas wünschen und das tun wir für nächstes Jahr: wir hoffen mindestens genauso viel Teilnehmer wieder  begrüßen zu können!! Wir hoffen, dass alle Teilnehmer gesund und munter nach Hause gekommen sind, alle erkrankten oder verletzten wieder schnell genesen und wünschen Euch  alles Gute für das neue Jahr! Bis zum nächsten Turnier im Dezember 2017. Unser Dank geht unsere Sponsoren, an alle Helfer, an die Eltern der Kinder und an die gemeldeten Vereine:   1. Rendsburger BC  2. BMTV 3. BC 68 e.V. 4. Berliner SC 5. EMTV 6. FTSV 7. HSV 8. Münsterdorfer SV 9. SC Ellerau 10. SpVg Eidertal Molfsee 11. SSW Hamburg 12. SuS Waldenau 13. SV Henstedt-Ulzburg 14. SV Lieth 15. SV Rugenbargen 16. TSG Bergedorf 17. TuS Appen 18. TuS Berne 19. TuS Germania Schnelsen 20. TuS Hasloh 21. TuS Krempe 22. TuS Ottensen 23. TV Gut Heil Billstedt.
Zurück zur Startseite
Unsere Sparte Badminton ist Mitglied im FTSV Fortuna Elmshorn von 1890 e.V. - Ramskamp 2a - 25337 Elmshorn Impressum       Datenschutz